Archiv für den Monat: März 2015

Widerrufsklage gegen Sparda-Bank Hannover erfolgreich!

Wider­rufs­kla­ge eines Dar­le­hens­neh­mers gegen die Spar­da-Bank Han­no­ver eG erfolg­reich.

Die Kla­ge unse­res Man­dan­ten wegen des Wider­rufs zwei­er Dar­le­hens­ver­trä­ge vor dem Land­ge­richt Han­no­ver gegen die Spar­da-Bank Han­no­ver eG war ein vol­ler Erfolg. Nach­dem eine außer­ge­richt­li­che Eini­gung mit der Spa­ra-Bank Han­no­ver eG zunächst geschei­tert war, muss­te jetzt das Land­ge­richt Han­no­ver ent­schei­den.

Die­ses erkann­te mit Urteil vom 12.03.2015 Az. 3 O 287/14 den Wider­ruf der im Streit ste­hen­den Dar­le­hens­ver­trä­ge in vol­lem Umfang an und ver­ur­teil­te die Spar­da-Bank Han­no­ver eG antrags­ge­mäß.

Es han­del­te sich dabei um zwei Ver­trä­ge der Spar­da-Bank Hes­sen eG aus dem Jah­re 2005 und 2009, die im Jah­re 2014 wider­ru­fen wur­den.
Wei­ter­le­sen